Praxis für klassische Homöopathie

 


Ich bin verheiratet und Mutter von zwei Töchtern. Mit der klassischen Homöopathie kam ich erstmals im Jahre 2008 in Kontakt. Damals suchte ich für meine Tochter einen anderen Weg als ihre Hautsymptome zu unterdrücken. Als ich ein Jahr später die Homöopathie für mich selbst in Anspruch nahm und die positiven Veränderungen an mir selbst erleben durfte, kam in mir der Wunsch auf, diese Heilkunst selbst zu erlernen, um später andere Menschen in Ihrer Selbstheilung unterstützen zu können.


Die Ausbildung absolvierte ich an der SHI in Zug. Regelmässige Weiterbildung ist für mich eine Selbstverständlichkeit.


weitere Fachvertiefungen:

  • Wechseljahrbeschwerden
  • homöopathische Behandlung von Kindern mit Behinderungen
  • Psychische Erkrankungen bei Kindern
  • Geriatrie in der Homöopathie
  • Menstruationsbeschwerden
  • Covid-Seminar
  • Homöopathie-Refresh mit Martine Jus (diverse aktuelle Themen mit Hauptfokus auf Grippe und Long-Covid)
  • Sulphur-Gruppe
  • Phosphor-Gruppe
  • vernachlässigte Arzneien
  • Jod-Gruppe
  • Opium-Seminar
  • Arzneimittel Aranea diadema
  • Arzneimittel Theridion
  • Metalle in der Homöopathie
  • Pflanzen Seminar mit Jan Scholten
  • Seminar: Folgen von Impfungen: Covid-19 und andere
  • Seminar: Augenerkrankungen, Argentum nitricum & Jus-Methode
E-Mail
Anruf
Karte
Infos